Presse

Hier stellen wir einige Presse-Artikel, Presse-Mitteilungen und Newsletter des FMKS zusammen

2016


FMKS Newsletter September 2016



Pressemitteilung FMKS

Mehr Beratung zur Mehrsprachigkeit in Praxis und Wissenschaft

24.08.2016

Die 15. Jahreshauptversammlung des Vereins für Frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen FMKS e.V. hat in Kiel zwei erfahrene Expertinnen in die neue Leitung gewählt. Ihre Kompetenzen stärken das Beratungsangebot für Kitas und Schulen zu bilingualen (zweisprachigen) Angeboten und bringen aktuelle Forschung zum „Sprachbad Immersion“ und zur Mehrsprachigkeit ein. Ratsuchende wenden sich bitte per E-Mail an fmks@fmks.eu.

 

Neu im FMKS-Vorstand ist Uta Fischer, ehemalige Rektorin der Claus-Rixen-Schule in Altenholz, Schleswig-Holstein, der ersten staatlichen Grundschule mit Englisch im „Sprachbad Immersion“. Ab Klasse 1 werden alle Fächer außer Deutsch in englischer Sprache unterrichtet.

 

Ebenfalls neu im FMKS-Vorstand ist Dr. Anja Steinlen, Sprachwissenschaftlerin am Lehrstuhl für Fremdsprachendidaktik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Zu ihrer Forschung über den Erstsprach- und Mehrsprachenerwerb in Krippen, Kitas und Schulen sagt Steinlen: „Insbesondere Kinder mit einer anderen Familiensprache als Deutsch ist ein Besuch einer bilingualen Einrichtung anzuraten, da die neue Sprache dort sehr anschaulich vermittelt, gleichzeitig aber die deutsche Sprache altersgemäß erworben wird. Der Spracherwerb ist keine Einbahnstraße. Bilinguale Verbundprogramme vom Kindergarten bis zur weiterführenden Schule haben sich als besonders effektiv erwiesen, weil es keine Brüche in der Sprachbiographie der Kinder gibt.“ weiterlesen...

 

2015


Schleswig-Holstein will Plattdeutsch, Dänisch und Friesisch als neue Amtssprachen

28.04.2016

Als FMKS sehen wir Sprachenvielfalt generell als positiv und zum Bologna-Protokoll der EU passend. Dessen Ziel ist es, dass alle EU-Bürger ihre Erstsprache und mindestens zwei Fremdsprachen auf einem hohen Niveau bis zum Ende ihrer Schulzeit beherrschen.   weiterlesen...


Silcherschule in Heidenheim, Baden-Württemberg, bilingual, Heidenheimer Zeitung

22.07.2015

In dieser Grundschule wird in den Klasse 3 und 4 bilingualer Unterricht erteilt. Das Fach "Menuk" (Mensch, Natur, Kultur) wird  auf Englisch unterrichtet. Später soll Englisch dann bereits ab Klasse 1 beginnen. Die Zustimmung der Eltern ist groß.

Weiterlesen...

 

2015 Pressemitteilung des FMKS zum Europäischen Tag der Sprachen "Flüchtlinge willkommen heißen"

26.09.2015

Die Kinder der zu uns kommenden Flüchtlingsfamilien bringen unterschiedliche Erstsprachen mit. Diese sollten in den Familien unbedingt weiter gesprochen und gepflegt werden, da sie die Basis für den Erwerb weiterer Sprachen wie auch Deutsch bilden. Je besser ein Kind seine Erstsprache beherrscht, desto leichter lernt es eine Zweitsprache. Um eine sinnvolle Mehrsprachigkeit zu erreichen, müssen Kinder auch in der Erstsprache lesen und schreiben lernen.

weiterlesen...

 

Mehrsprachigkeit: "Die Muttersprache scheint von der Fremdsprache zu profitieren"

18. 11.2015, Die Zeit

Bilinguale Kitas und Grundschulen? Eltern sorgen sich, dass frühes Lernen einer Fremdsprache dem Deutschen schadet. Kristin Kersten erklärt, wie der Unterricht gelingt. weiterlesen...

Interview: Martin Spiewak

 

 

Mehrsprachigkeit: Ein Kind, drei Sprachen

7.12.2015, Die Zeit

Lange galt Mehrsprachigkeit als Makel. Doch nun erkennen Eltern, Pädagogen und Forscher ihre Vorteile. weiterlesen...

Von Martin Spiewak

DIE ZEIT Nr. 47/2015, 19. November 2015


2014


Studie zur mehrsprachigen Vorschulbetreuung in Deutschland

06.03.2014 

Zahl bilingualer (zweisprachiger) Kindergärten in zehn Jahren verdreifacht.

In Deutschland gibt es nach einer Erhebung des FMKS e.V. 1035 bilinguale (zweisprachige) Kindertageseinrichtungen (Kitas) (Stichtag 31.01.2014). Dies stellt gegenüber 2004 eine Verdreifachung dar, dort wurden nur 340 bilinguale Kitas verzeichnet weiterlesen...

 

Bilingual unterrichten: Flyer für Lehramtsstudierende und Studienberatungen

09.10.2014

Der FMKS / Verein für frühe Mehrsprachigkeit e.V. bietet einen kostenlosen Flyer für Lehramtsstudierende zumThema „Bilingual unterrichten“ an. Viele Lehramtsstudierende wissen nur wenig über bilinguales Unterrichten. Der Flyer informiert darüber, was bilinguales Unterrichten ist, welche Vorteile es Lehrkräften, Schülerinnen und Schüler bringt, wie und wo Studierende sich dafür qualifizieren können weiterlesen…

 

Studie des FMKS zu bilingualen Grundschulen in Deutschland

Deutlich mehr bilinguale Grundschulen – aber nicht genug.   

09.11.2014

In Deutschland gibt es 287 bilinguale Grundschulen (Stichtag 01.08.2014). An diesen bilingualen / zweisprachigen Grundschulen wird mindestens ein Sachfach in einer anderen Unterrichtssprache als der Schulsprache Deutsch unterrichtet. Das Ziel dabei ist, Sach- und Fremdsprachenlernen zu intergrieren. Eine Recherche des FMKS e.V. /Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen hat ergeben, dass die Anzahl bilingualer Grundschulen seit 2003 von 80 um das 3,5-fache auf 287 im Jahr 2014 gestiegen ist weiterlesen...

 

Sag Mal...!

didacta Magazin, Seite 1, Seite 2, Seite 3

Fremdsprachenkenntnisse werden immer wichtiger. Mit Sprachförderung, bilingualen Schulen und dem Einsatz neuer Medien sollen Fremdsprachenkenntnisse wie nebenbei vermittelt werden.....


Verein unterstützt authentischen Spracherwerb

Kinderkram, Oktober 2015

2013


Hirnjogging durch Zweisprachigkeit

Der Spiegel, 14. Januar 2013. Wer zweisprachig aufwächst, hat nicht nur Vorteile  bei der Verständigung. Auch die Flxibilität des Denkens wird durch Bilinugalität offenbar gefördert...

 

 

50 Jahre Unterzeichnung des Elysée Vertrages

FMKS fordert mehr deutsch-französische Kitas und Schulen sowie mehr Schulen mit Abi-Bac

20.01.2013

Anlässlich des 50. Jahrestages der Unterzeichnung des Elysée Vertrages über die deutsch-französische Zusammenarbeit und Freundschaft am 22.01.2013 fordert der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen FMKS e.V. mehr bilinguale (zweisprachige) deutsch-französische Kitas und Schulen. In Krippe und Kindergarten sollte eine pädagogische Fachkraft deutsch und eine französisch mit den Kindern sprechen. Der gesamte Alltag soll in zwei Sprachen ablaufen weiterlesen...


Mehr als Spracherwerb

Spiel/Raum, 4/2013, Gundula Zeitz,

Interview mit Dr. Anja Steinlen

 

Mehrsprachigkeit als Chance

Kita BY, Mai 2013

Interview mit Prof. Dr. Thorsten Piske


Tag der Sprachen: Mehrsprachigkeit noch in weiter Ferne

29.09.2014

Der Verein für frühe Mehrsprachigkeit FMKS hält ein neues Fremdsprachenkonzept für dringend erforderlich. Ziel sollte Mehrsprachigkeit und eine hohe Fremdsprachenkompetenz sein. Gemäß der Sprachenpolitik der Europäischen Union sollen Schüler mindestens zwei, besser drei Fremdsprachen auf hohem Niveau lernen. weiterlesen…

 

Gehirn und Geist, Ins Sprachbad eintauchen

Spektrum der Wissenschaft, Juni 2013, Interview mit Prof. Kristin Kersten

 

Zur Sprache bringen

Meine Kita – Das didacta Magazin für den Elementarbereich, Ausgabe 4/2013, S. 16-18, Eva Hammes-di Bernardo


2012

26. September Tag der Sprachen 

19.09.2012 

Europa mit seiner sprachlichen und kulturellen Vielfalt auf engem Raum kann nur dann zum Nutzen seiner Bewohner werden, wenn möglichst viele Menschen daran teilhaben. Eine Voraussetzung hierfür ist das frühe Erlernen von Fremdsprachen. Damit Fremdsprachen effektiv und kindgerecht gelernt werden können, sollte in Kindergärten und Schulen die Methode der Immersion angeboten werden. Der FMKS, Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen, stellt dazu kostenlose  Informationen zur Verfügung.weiterlesen...

 

Pressemitteilung Neue Broschüren und Flyer, PDF

Pressemitteilung  11.05.2012

 

Keine Angst vor Kauderwelsch

Wir Eltern, Dezember 2012, Interview mit Prof. Kristin Kersten


 

2010


FMKS fordert: EU-Ziel von drei Sprachen in Bildungspläne aufnehmen

26.02.2010

Das EU-Ziel von drei Sprachen während der Schulzeit sollte umgehend Eingang in die Bildungspläne der Länder finden, so der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen FMKS e.V. in Kiel. Bereits 2002 haben die Staats- und Regierungschefs der EU-Staaten in Barcelona gefordert, dass alle Kinder während ihrer Schulzeit ihre Muttersprache und zusätzlich zwei Fremdsprachen auf einem möglichst hohen, berufstauglichen Niveau erwerben. Dieses Ziel findet sich jedoch bisher in keinem Bildungsplan der Länder. Der FMKS: „Dies zeigt, dass die Bedeutung der Mehrsprachigkeit von Politikern und Bildungsverwaltung noch nicht richtig erkannt ist. Frühe Immersion ist ein geeignetes Mittel, das EU-Ziel von drei Sprachen zu erreichen“.

 

Mehrsprachigkeit verzögert Alzheimer

22.11.2010

Zweisprachigkeit kann gegen Alzheimer besser helfen als Medikamente

..  Bei mehrsprachigen Menschen wurde Alzheimer 4 Jahre und 3 Monate später diagnostiziert und Demenz-Symptome traten erst etwa 5 Jahre später auf als bei einsprachigen Personen. Dies ist das Ergebnis einer gerade veröffentlichten kanadischen Studie. „Als Arzt kenne ich kein Medikament und keine einzelne Verhaltensempfehlung mit ähnlich starker Wirkung zur Demenzprophylaxe, wie sie durch Bilingualität in der vorliegenden Studie von Frau Prof. Ellen Bialystok berichtet wurde“, so so Dr. Roland Wenzelburger, Neurologe in Kiel und Vorstandsmitglied des FMKS e.V.. weiterlesen…


2008

 

Kinder wollen kommunizieren

Frankfurter Rundschau, 28.08.2008


"Medienkiste Mehrsprachigkeit"

22. Februar 2008, vorgestellt auf der Leipziger Buchmesse 2008

Kindergärten und Grundschulen können fremdsprachliche und mehrsprachige Kinderbücher für 4 bis 6 Wochen anschauen und ausprobieren. Die „Medienkiste Mehrsprachigkeit“ enthält etwa 25 Bilder- und Kinderbücher in verschiedenen Sprachen und dazu ein Begleitkonzept zum Sprachenlernen. Eine Gemeinschaftsproduktion von Eulenwolf, litprom und FMKS.


2007

 

Positives Echo auf Fachtag am 9. Mai in Hamburg

10.05.2007

"Mehrsprachigkeit - Wege zur zweisprachigen Kita und Schule" Hamburg. Mit 180 Teilnehmern aus fast allen Bundesländern ging der Fachtag "Mehrsprachigkeit - Wege zur zweisprachigen Kita und Schule" am 9. Mai in Hamburg erfolgreich zu Ende. Der Tag war ausgefüllt mit spannenden Präsentationen, Diskussionen, intensiven und angeregten Gesprächen und einem vielfältigen Erfahrungsaustausch.

 weiterlesen...

 

Bilingualer Unterricht an der Grundschule: Welchen Herausforderungen muss man sich stellen? Von Herausforderungen und Chancen

Uta Fischer

Grundschule,Heft 4/April 2007, 32 -- 34.

 

Krippen zweisprachig ausrichten 

21.06.2007 

Kiel. Auch Krippen sollten nach Meinung des Vereins für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen FMKS e.V. zweisprachig nach der Immersionsmethode betrieben werden. Dies bietet Kindern die weltweit besten Möglichkeiten, sich eine weitere Sprache früh, kindgerecht und auf hohem Niveau anzueignen. Immersion wird zum Beispiel in Kanada, Finnland, Spanien und vielen weiteren Ländern seit vielen Jahren überaus erfolgreich eingesetzt. Deutschland darf nicht länger zurückstehen.  weiterlesen...

 

Warum Kinder früh Englisch lernen sollten

07.07.2007, Die Welt, Steffen Fründt

Zweisprachige Kindergärten und Grundschulen sind Mangelware in Deutschland. Dabei kann man nicht früh genug mit einer Fremdsprache anfangen. Trotz fundierter wissenschaftlicher Erkenntnisse bremsen Vorurteile den Ausbau des Angebots – zum Schaden der Kinder. Weiterlesen…

 

 

 

 

 

 Das Eintauchen in eine fremde Sprache ist die beste Methode, sie zu erlernen

08.07.2007, Die Welt, Steffen Fründt

Linguist Henning Wode kämpft gegen den traditionellen Unterricht mit Grammatik-Pauken, Erklären und ständigem Verbessern. Weiterlesen…

 

Wo gibt es bilinguale Kitas und Grundschulen?

Erstes FMKS-Ranking der Bundesländer und einiger großer Städte

16.11.2007 Kiel. Der FMKS (Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen) stellt Zahlen über bilinguale (zweisprachige) / mehrsprachige Kindergärten und Grundschulen vor. Bilinguale Einrichtungen sind immer noch sehr selten: nur etwa 1% aller Kindergärten sind bilingual und noch viel weniger der Grundschulen. Hier bestehtgroßer Nachholbedarf, vor allem bei einem effektiven Verbund von bilingualer Kita und Grundschule. weiterlesen...

2006

 
06.03.2005
FMKS für bilingualen Unterricht als Regelschule    ...weiterlesen
 
07.03.2006  

FMKS zum Antrag des Landtags Schleswig-Holstein für bilinguale Angebote in Kindergärten und Grundschulen. Grünes Licht für bilinguale Angebote in Kitas und bilinguale Zweige an Grundschulen...   ...weiterlesen

 

Praxistag ein voller Erfolg

18.09.2006

Mitarbeiter aus bilingualen (zweisprachigen) Kitas tauschten sich aus und diskutieren mit dem Bürgermeister von Melsdorf und Sprachwissenschaftlern der Uni Kiel    ...weiterlesen

 

2005


FMKS-Fachtag Bordesholm

21.09.2005


Zweisprachige Kindergärten erfolgreich

22.09.2005

Zweisprachige Kindergärten haben sich nach Angaben des Vereins für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen FMKS e.V. bewährt. Dies ergab eine Tagung mit über 100 Erziehern aus zweisprachigen Kitas und Kita-Trägern aus dem Bundesgebiet. Der AWO-Ortsverein Altenholz hatte den Kongreß am 19./20.09. in Altenholz/Kiel ausgerichtet, unterstützt vom AWO-Landesverband Schleswig-Holstein und dem FMKS.    ...weiterlesen


2004


Bilinguale Kitas- Wie Kinder zweisprachig aufwachsen können / Mobile


Schulabgänger brauchen bessere Fremdsprachenkenntnisse

 

03.12.2004

Broschüre über frühe Mehrsprachigkeit „Ich kann zwei Sprachen" Kinder erwerben in zweisprachigen Kitas und Schulen spielend eine Fremdsprache parallel zur Muttersprache. Mit einer kostenlosen Broschüre informiert ...weiterlesen



2003

 

FMKS-Leitfaden für zweisprachige Kindertageseinrichtungen

31.03.2003 

Der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen FMKS e.V. informiert mit einem praxisnahen Leitfaden für die Entstehung eines zweisprachigen Kindergartens". Die Broschüre ist für Kindergärten, Eltern und Verwaltung gedacht, die zweisprachige (bilinguale) Gruppen einrichten möchten.

 

Bundesweite FMKS-Umfrage zu bilingualen Schule

11.09.02003

Kaum bilinguale Grundschulen, wenig bilinguale Realschulen, auch bei Gymnasien fehlt noch flächendeckendes bilinguales Angebot. Der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen FMKS hat in einer bundesweiten Umfrage Schulen mit bilingualem Zweig übersichtlich zusammengestellt. Bilingual heißt, dass Sachfächer in einer anderen Sprache unterrichtet werden. Ziel der Umfrage ist, Eltern besser über bilinguale Unterrichtsangebote zu informieren... 


Auszeichnung "Europäisches Sprachensiegel" für bilingualen Kindergarten Altenholz/ Kieler Nachrichten

03.12.2003

Preiswürdig: Zweisprachiger Kindergarten, weiterlesen


Kita Aktuell

Jobservice für zweisprachige Kitas

 

Englisches Sprachbad nach kanadischem Vorbild

Sokrates, 4/2003

2002

 

FMKS"Ich kann zwei Sprachen - Zukunftschancen für Kinder"

21.06.2002

Mit einer aktuellen Broschüre informiert der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen (FMKS) über Fremdsprachen in Kindergarten und Schule. Im Vordergrund steht die Methode "Immersion"...  ...weiterlesen


FMKS fordert neue Konzeption für Kita und Schule

28.11.2002

Kindergärten sollen im Verbund mit Grundschulen agieren und Sprachen früh, intensiv und spielerisch vermitteln. Der FMKS, ein gemeinnütziger Verein mit Eltern, Erziehungskräften, Leiterinnen von Kitas, Sprachwissenschaftlern und Lehrern, fordert konkrete Umstrukturierung und Prioritäten...   ...weiterlesen

2001


29.05.2001 Kinderkram


FMKS zur Pisa-Studie

06.12.2001

Sprachenlernen: effektiv, stressfrei, kostengünstig. Der Verein für frühe Mehrsprachigkeit (FMKS) fordert Immersionsmethode in Schule und Kindergarten...   ...weiterlesen


2000


Positive Bilanz - Kita und Schule Altenholz. Auch die Jüngsten können Englisch lernen

27.01.2000

Zweisprachig aufwachsen, ohne überfordert zu werden - gibt es das überhaupt? Professor Henning Wode, Leiter des Englischen Seminars in Kiel, antwortet darauf mit einem klaren „Ja§. Er betreut den Modellversuch der Claus-Rixen-Schule in Altenholz. Dort wird der Unterricht ab der ersten Klasse in allen Fächern bis auf Deutsch und Religion  in englischer Sprache gegeben. Die meistenKinder wurden schon vorher in der AWO-Kindertagesstätte Altenholz zweisprachig  betreut. Nun ist die erste Generation grundschulreif und macht nach Aussagen von Uta Fischer, Rektorin der Claus-Rixen-Schule, gute Fortschritte im Englischen weiterlesen...


Notopfer für Grundschulkinder

30.03.2000, Landeszeitung

Weil die öffentlichen Kassen leer sind, greifen Kieler Eltern jetzt selbst …

 

Deutsch kommt nicht zu kurz

Kieler Nachrichten, 13.05.2000, Interview mit Professor Henning Wode

 

FMKS gegründet 

13.06.2000

Verein für Mehrsprachigkeit will Englisch in Kindergärten und ab 1. Grundschulklasse. In Kiel hat sich der überregionale und gemeinnützige Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen FMKS gegründet. Er fordert eine Lehrplananpassung sowie Sofortmaßnahmen, damit Kinder bereits im Kindergarten und ab der 1. Grundschulklasse Englisch - oder eine andere Sprache lernen weiterlesen...


Hüpfen und Tauchen Wie Grundschüler Englisch und Französisch lernen

15.06.2000, Die Zeit, Jeannette Otto

In Altenholz wächst sie also heran - die internationale Sprachelite von morgen. Weit oben im Norden, zwischen Eckernförde und Kiel. Noch führt sie ein Schattendasein, still und unbemerkt von großer Öffentlichkeit, ein bisschen laut nur in den Hofpausen. Schmal und jung sind die 18 Modellschüler, lernen gerade lesen und schreiben, wie es alle tun, wenn sie in die erste Klasse kommen. Aber wenn sie addieren und subtrahieren, dann reden sie dabei Englisch, das sie bis vor kurzem nur aus Popsongs kannten. Immersion nennen Linguisten... weiterlesen


Englisch so früh wie möglich - Gründung FMKS

Kieler Nachrichten 22.06.2000

Laut FMKS ist Schleswig-Holstein Schlußlicht bei Englisch in Grundschulen

05.09.2000

Umfrage belegt: Schleswig-Holstein bundesweit unter den Schlußlichtern beim Englisch in Grundschulen.

Der Verein für frühe Mehrsprachigkeit an Kindertageseinrichtungen und Schulen e.V. FMKS möchte zum Beginn des Schuljahres auf folgendes hinweisen: "Der Fremdsprachunterricht an Schleswig-Holsteins Grundschulen bleibt weit hinter dem anderer Bundesländer zurück. Dies belegt weiterlesen...

 

 


ImpressumDatenschutzNewsletter abbestellenLogin