Veranstaltungen

23.11.2018, Fachtagung „Qualifizierte Fachkräfte im mehrsprachigen Kontext. Anforderungen, Herausforderungen und Chancen für kulturelle Heterogenität in der Frühpädagogik“, Frankfurt

 

Goethe Universität Frankfurt, Campus Westend, 09:00 bis 17:00 Uhr

Mehr Information: info@dmbe.eu und www.dmbe.eu

05.-08.09.2018, Internationale Jahreskonferenz der European Second Language Association (EuroSLA), Münster

 

 

06.-09.02.2019, 7. International Conference on Immersion & Dual Language Education, Charlotte, North Carolina, USA

 

20.-21.09.2018, Tagung & Lehrkräftefortbildung „ Inklusiver Englischunterricht - Gemeinsam Lehren und Lernen (IEGLL)“, Lüneburg

 

Ort: Leruphania Universität Lüneburg

Teilnahme kostenlos

 

 

07.11.2018, 2. Deutsch-polnisches Bildungsforum „Nachbarsprachen durchgängig erlernen –Herausforderungen und Chancen“, Pasewalk


Veranstalter: Landkreis Vorpommern-Greifswald und Projektpartner

Ort: Kulturforum „Historisches U“, An der Kürassierkaserne 9, 17309 Pasewalk

Sprachen: deutsch und polnisch

Programm: Vortrag, Podiumsdiskussion und Workshops aus Politik, Wissenschaft und Praxis

Anmeldung bei Herrn Martin Müller-Butz, martin.mueller-butz@kreis-vg.de, Tel.: 03834/87601819.

 

 

 „Wenn ich Ihnen etwas verkaufe, dann spreche ich in Ihrer Sprache. Wenn ich etwas kaufe, dann müssen Sie Deutsch sprechen.“(Willy Brandt)

17.11.2018, Fortbildungstag Deutsch –Deutsch als Fremdsprache, Zweitsprache, Herkunftssprache, Universität Köln

 

8.30 bis 16.00 Uhr

Zielgrupppe: alle, die im Bildungssystem die deutsche Sprache fördern – von Erzieher*innen im Elementarbereich über Lehrkräfte aller Schulformen und der Hochschulen bis hin zu Kursleitenden der Erwachsenenbildung.

Eröffnungsvortrag Prof.*in. Dr. Havva Engin, Pädagogische Hochschule Heidelberg, Workshopangebot am Vor- und Nachmittag

Informationen: fbt-deutsch@uni-koeln.de

21.02.2019, didacta Köln, Fachtag

"Gelebte MehrSprachigkeit in Krippen, Kitas und Schulen"



Save the date!

fmks|frühe Mehrsprachigkeit an Kitas und Schulen

und Bundesverband Leseförderung BVL